Kreatives Arbeiten mit der LED-Stableuchte

Kreatives Arbeiten mit der LED-Stableuchte

Stablichter oder Tube-Lights zählen mittlerweile zu den beliebtesten Beleuchtungsmöglichkeiten von Fotografen und Videografen. Die handlichen und leistungsstarken Geräte erlauben eine besonders flexible Beleuchtung und verzichten dabei auf schwere Aufbauten oder Lichtformer. Unsere Dauerlichter erweisen sich damit als ideal für den spontanen Einsatz, die Arbeit im Freien oder besondere und erfrischende Looks, die sich mit anderen Kunstlichtern nur schwer erzielen lassen.

Stablichter oder Tube-Lights zählen mittlerweile zu den beliebtesten Beleuchtungsmöglichkeiten von Fotografen und Videografen. Die handlichen und leistungsstarken Geräte erlauben eine besonders flexible Beleuchtung und verzichten dabei auf schwere Aufbauten oder Lichtformer. Unsere Dauerlichter erweisen sich damit als ideal für den spontanen Einsatz, die Arbeit im Freien oder besondere und erfrischende Looks, die sich mit anderen Kunstlichtern nur schwer erzielen lassen.

Sowohl das EFT-8C RGB Tube-Light, als auch die EFT-360 RGB-Stableuchte von Jinbei vereinen sämtliche Eigenschaften und Funktionen, die ein gutes Dauerlicht für den professionellen Einsatz benötigt.

Das EFT-8C RGB Tube-Light lässt sich dank des herausnehmbaren Akkus, der bei voller Leistung einen Dauerbetrieb von 90 Minuten erlaubt, ideal für den Einsatz on Location, auf Reisen und natürlich im Studio nutzen. Als ein großer Vorteil erweisen sich dabei die integrierte und drehbare Magnet-Halterung und die beiden ¼-Zoll-Gewinde zur Befestigung an geeigneten Stativen.

Die EFT-360 RGB-Stableuchte ist die größere und noch leistungsstärkere Alternative zum EFT-8C. Besonders ist dabei, dass die Dauerleuchte im Netzbetrieb und mit Akkus genutzt werden kann. Das Alleinstellungsmerkmal der EFT-360 RGB-Stableuchte sind die integrierten Barndoors, die ein noch gezielteres Ausrichten des Lichts erlauben.

Jinbei LED-Stableuchten

Die kreativen Verwendungsmöglichkeiten von Stableuchten

Bei der Stableuchte handelt es sich praktisch um eine Flächenleuchte mit besonders handlicher und einfach zu transportierender Bauform. Gerade die Flexibilität einer LED-Stableuchte ermöglicht es dem Verwender, die stimmungsvollen Lichteffekte anderer Lichtformer zu imitieren. Die Größe der Lichtquelle und damit die Frage, ob das Licht hart oder weich fällt, hängt immer vom Abstand zu den zu fotografierenden Objekten oder Personen ab. Je näher die Leuchte platziert wird, desto größer ist die Lichtquelle im Verhältnis zum Objekt und desto weicher fällt das Licht. Das eignet sich hervorragend für Porträtfotografie. Je weiter sich das Licht entfernt, desto härter erscheint es, da die Schatten scharfkantiger werden und sich die Kontraste verstärken. Leuchten in Form eines Stabs bieten größtmögliche Flexibilität. In den meisten Fällen werden sie in der Hand gehalten oder an einer metallischen Oberfläche mit den verbauten Magneten angebracht. 

Aufgrund Ihrer Leistung ist es ohne Weiteres möglich, den Look unterschiedlicher Keylights, wie sie aus der Studiofotografie bekannt sind, nachzuahmen. Doch auch für die Fotografie mit dem bereits vorhandenen Licht, auch bekannt als Available-Light-Fotografie, eignen sich die Stableuchten hervorragend. Durch ihre erstaunliche Menge an Einstellmöglichkeiten sind sie perfekt, um auf das vorhandene Licht abgestimmt zu werden. Gemeinsam mit diesem sorgen sie für eine bezaubernde Lichtstimmung.

Kreative Lichteffekte im Bild

Aufgrund des futuristischen Looks der Leuchten machen sich diese, im Gegensatz zu den meisten anderen Kunstlichtern, auch dann gut, wenn sie selbst Teil der Bildkomposition sind. Gerade der Gebrauch von mehreren Leuchten in Kombination kann zu einem spannenden Teil des Bildaufbaus beitragen.

Lightpainting mit LED-Stableuchte

Lichtmalerei auf einem neuen Niveau

Die Lichtmalerei oder Light Paintings stellen eine eigene fotografische Disziplin dar. Die Stableuchten eignen sich dazu, eine Vielzahl bislang benutzter Lichter zu ersetzen und erlauben ein präzises Arbeiten, das der Kreativität keine Grenzen aufzeigt. Das flimmerfreie Licht der verbauten LEDs garantiert ein gestochen scharfes Bild mit deutlichen Konturen. Ein weiterer Pluspunkt sind die RGB-Effekte, durch die Lichtmaler ihre Werke auf ein neues Level heben. 

Einzigartig kreative Effekte mit dem RGB-Modus

Farbige LEDs erlauben es dem Anwender, beinahe jede Farbe mit den Leuchten zu kreieren. Damit ist es einfacher denn je, die Lichtstimmung den Räumlichkeiten oder etwa der Kleidung anzupassen. Videografen schätzen, dass durch die Verwendung bestimmter Farben gezielte Stimmungen geschaffen werden. So kann der Farbton Rot bedrohlich wirken, während Gelb- oder Orangetöne an einen gemütlichen Abend im Sommer erinnern.

Wie effektiv der RGB-Modus ist, das zeigt sich besonders in Verbindung mit den vorprogrammierten Lichteffekten. So ist eine einzelne LED-Stableuchte in der Lage, das Licht eines Einsatzfahrzeuges oder die Beleuchtung einer Diskothek zu imitieren. Gerade im filmischen Bereich lassen sich durch die zahlreichen Funktionen der Leuchte erheblich Kosten und Aufwand einsparen.

Gezielt per App ansteuern

Die LED-Stableuchten, wie die von Jinbei, sind per App steuerbar und erlauben damit Fotografen und Videografen ein noch unabhängigeres und schnelleres Arbeiten. Mittels Bluetooth passen Anwender binnen Sekunden die Intensität, die Farbtemperatur, die Farbe oder den gewünschten Effekt an. Selbst ohne Assistenz geht somit das Arbeiten on Location leicht von der Hand.

Mit ihrer Vielseitigkeit verkörpern Stableuchten in Reinform, wozu modernes Kunstlicht heute in der Lage ist. Der Akkubetrieb, die hohe Leistung, das geringe Gewicht und die zahlreichen Funktionen unterstützen bei der Umsetzung kreativer Ideen und erlauben einen Bildlook, mit dem es ein Leichtes ist, sich von anderen Fotografen oder Filmern abzuheben.

Wenn auch Sie tolle Aufnahmen mit einer Stableuchte gemacht haben, taggen Sie uns gerne auf Instagram und Facebook mit dem Hashtag #jinbeifotobox. Wir freuen uns auf Ihre Ergebnisse!