Jinbei EF-ZF3 Spotvorsatz: Der Schlüssel zur kreativen Bildgestaltung

Jinbei EF-ZF3 Spotvorsatz: Der Schlüssel zur kreativen Bildgestaltung

Der Videograf Jakob Bey hat unseren Spotvorsatz EF-ZF3 für Dauerlichter getestet und ist sich sicher, dass ihn das Dauerlicht auch in Zukunft bei vielen Projekten begleiten wird. Wieso ihn der Test mit dem Sportvorsatz in Kombination mit unserem EF-80 LED-Dauerlicht überzeugt hat und wie genau er es eingesetzt hat, erfahren Sie in unserem neuen Blogbeitrag! 
Aufsteckblitze - passende Lichtverhältnisse für jede Situation Sie lesen Jinbei EF-ZF3 Spotvorsatz: Der Schlüssel zur kreativen Bildgestaltung 3 Minuten

Unser EF-ZF3 Spotvorsatz für Dauerlichter wurde sich von dem Filmemacher Jakob Bey einmal genauer angeschaut. Der Spotvorsatz ist nicht nur für aktive Bildgestaltung gemacht, sondern auch für die passive Bildgestaltung, um kreative Projekte noch weiter aufzuwerten! 

Aktive Bildgestaltung

Stellt man sich vor, man möchte ein beeindruckendes Porträt erstellen. Durch Abdunkeln des Raums und das Platzieren des Spotlights auf der rechten Seite der Kamera kann man das Gesicht des Modells hervorheben. Mit einer Blende von F8 erhält man einen scharfen Hintergrund. In der Postproduktion wurde durch Color Grading und das Hinzufügen von Körnung einen analogen Look zu erzeugen. Dieser einfache Aufbau ermöglicht eine kreative Porträtfotografie mit einer individuell wählbaren Lichtfarbe. 

Passive Bildgestaltung  


Im passiven Ansatz hat der Spotvorsatz die Kontrolle über Licht und Schatten. In einem Setup wird die Kamera auf einem hohen Stativ platziert, um die gewünschte Komposition zu erreichen. Durch gezieltes Zuschneiden des Lichts mit dem Spotvorsatz wird mehr Kontrast und Kontrolle im Bild erreicht. Dieses bewährte Verfahren wird sogar in Filmen wie "Inglourious Basterds" verwendet.
 

Ein weiteres Beispiel zeigt, wie der Spotvorsatz genutzt werden kann, um weiches Licht zu erzeugen. Ein einfach aufzubauendes Setup, indem das Spotlight an die Wand gerichtet wird. Trotz begrenztem Platz können so beeindruckende Ergebnisse erzielt werden. 

Für weitere spezielle Effekte liegen dem Spotaufsatz unterschiedliche Farbfolien und Schablonen bei, so lässt sich nicht nur das Licht vom LED-Dauerlicht durch den Spotvorsatz genau beeinflussen, sondern auch das gewisse Extra hinzufügen, wie bei dem untenstehenden Bild. Durch die Kombination mit unterschiedlichen LED-Dauerlichtern kann auch mit der Hilfe von Bi-Color oder RGB-Lichtern noch mehr Kreativität in Bilder und Videos dargestellt werden. 

Für den perfekten Überblick zum Spotvorsatz gibt es hier auch ein YouTube-Video von Jakob Bey.  Ab Sekunde 00:47 wird ein Überblick über die unterschiedlichen Verwendungsmöglichkeiten gezeigt und ab Minute 1:26 können die unterschiedlichen Features vom EF-ZF3 entdeckt werden. 

Fazit 

Der EF-ZF3 bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten, welche von Foto- und Videografen sehr geschätzt werden.  Die Möglichkeit, Licht gezielt zu formen und kreative Ideen umzusetzen, ist ein großer Gewinn für jedes Projekt. Der Videograf Jakob ist nicht nur überzeugt von der Qualität des Materials, sondern auch vom Preis-Leistungs-Verhältnis. Bey sagt, der Spotvorsatz EF-ZF3 ist ein Must-Have für alle Foto- und Videografen, die mit Licht arbeiten. Ob auf Filmsets, bei Studioshooting oder in der künstlerischen Fotografie, der Spotvorsatz ist ein Gamechanger. Durch die Flexibilität und Leistungsfähigkeiten eröffnet er viele neue Möglichkeiten für visuelle Ergebnisse.